Mineralöl für Neuss 41401

Mineralöl Service für Neuss und ganz NRW
Georg Weng Brennstoffhandel beliefert Sie in Neuss und Umgebung mit Mineralöl-Produkten. Zuverlässig, ohne lange Lieferzeiten und zu fairen Preisen.

Wir sind Ihr professioneller Lieferant, wenn Sie in Neuss Heizöl, Diesel, Biodiesel oder spezielle Additive benötigen. Mit unserem eigenen Fuhrpark und einem Netzwerk aus Kooperationspartnern können wir zügig  große und kleine Mengen an Heizöl oder Diesel zu Ihnen nach Neuss liefern.

Mineralölprodukte – Preise online abrufen und bestellen
Mit unserem Preisrechner können Sie schnell und bequem die aktuellen Preise für Heizöl oder Diesel im Gebiet Neuss erfragen. Einfach nur Postleitzahl und die gewünschte Menge Ihres Energieproduktes eingeben.

Telefonische Bestellungen unter  02150 - 1755

Mineralöl – für Privathaushalte und Unternehmen, für Landwirtschaft und Schifffahrt
Mineralöle – das sind Öle, die durch Destillation von Erdöl entstehen. Vor allem Kraftstoffe wie Benzin, Diesel und Kerosin sowie Heizöl sind damit gemeint. Zu den Produkten aus Mineralöl zählen auch Schmierstoffe für Fahrzeuge und Industrie.

Auf unseren Internetseiten bieten wir neben unseren Produkten viele Nachrichten und Verbraucher-Tipps zum Thema Mineralöl. Kunden mit einer Ölheizung bieten wir Tankreinigungen an. Sie haben Fragen zum Heizsystem, zu Ihrer Bestellung von Kraftstoffen für die Baustelle oder zur Schiffsbetankung? Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Georg Weng Brennstoffhandel beliefert Privat-sowie Geschäftskunden in und um Neuss mit Heizöl, Diesel und Biodiesel.

Neuss


Die Stadt Neuss liegt am Niederrhein auf der gegenüberliegenden Seite von Düsseldorf und hat über 150.000 Einwohner. Neuss ist vor allem für die römische Vergangenheit, den Rheinhafen und dem Neusser Bürger-Schützenfest bekannt. Neuss zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. 1984 beging die Stadt ihre 2000-Jahr-Feier. Bereits um das Jahr 16 v. Chr. errichteten römische Soldaten nahe der heutigen Altstadt, eine Befestigung aus Holz und Erde. Später entstanden Heerlager und ein Kastell in dem während der zweiten Hälfte des ersten Jahrhunderts n. Chr. fast 6.500 Soldaten stationiert waren. Unter den Kölner Erzbischöfen entwickelte sich Neuss – mit der günstigen Lage am Niederrhein - zu einer Handelsstadt. Im 13. Jahrhundert wurde Neuss Mitglied der Hanse. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt das Quirinus-Münster aus dem 13. Jahrhundert. Die dem Stadtpatron gewidmete spätromanische Kirche ist das Wahrzeichen der Stadt. Das Quirinus-Münster wurde zwischen 1209 und 1230 erbaut. 2009 wurde es von Papst Benedikt XVI. in den Stand einer Basilica minor erhoben. Sehenswert ist auch die neogotische Marienkirche mit den farbigen Fenstern, die verschiedene Künstler entworfen haben. Das Obertor von Neuss ist ein mächtiges, um 1200 erbautes südliches Stadttor, heute Teil des Clemens-Sels-Museums. Einst gab es sechs Torburgen der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Wer in Neuss zu Besuch ist, kommt sicher auch am Blutturm vorbei. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist der letzte erhaltene Rundturm der historischen Stadtmauer. Viele Veranstaltungen locken zahlreiche Besucher nach Neuss, zum Beispiel das Neusser Bürger-Schützenfest. Es findet jedes Jahr am letzten Augustwochenende statt. Mit mehr als 7.700 Schützen und rund 1600 Musikern zählt es zu den größten Schützenfesten weltweit. Das Schützenfest ist mit seiner Königsparade und den Festzügen das Kultur-Highlight von Neuss: bis zu eine Million Besucher kommen jährlich. Weitere Veranstaltungen der Stadt sind das Frühlingsfest der Kulturen, das Hansefest, der „Internationale Neusser Sommernachtslauf“ und auch das Equitana Open Air, die Freiluftpferdesportmesse auf der Galopprennbahn.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Banzenhof, Banzenhof, Gemeinde Reiff, Dackscheid bei Großkampenberg, Dormagen, Dromigt, Duisburg, Düsseldorf, Eschfeld, Grevenbroich, Großkampenberg, Heckhuscheid, Herzfeld, Jüchen, Kaarst, Kesfeld, Korschenbroich, Krefeld, Leidenborn, Lichtenborn, Meerbusch, Möhlau, Mönchengladbach, Ratingen, Reiff, Rheinbrohl, Roscheid, Sengerich, Spielmannsholz, Tönisvorst, Üttfeld, Willich