Mineralöl für Kempen 47878

Mineralöl Service für Kempen und ganz NRW
Georg Weng Brennstoffhandel beliefert Sie in Kempen und Umgebung mit Mineralöl-Produkten. Zuverlässig, ohne lange Lieferzeiten und zu fairen Preisen.

Wir sind Ihr professioneller Lieferant, wenn Sie in Kempen Heizöl, Diesel, Biodiesel oder spezielle Additive benötigen. Mit unserem eigenen Fuhrpark und einem Netzwerk aus Kooperationspartnern können wir zügig  große und kleine Mengen an Heizöl oder Diesel zu Ihnen nach Kempen liefern.

Mineralölprodukte – Preise online abrufen und bestellen
Mit unserem Preisrechner können Sie schnell und bequem die aktuellen Preise für Heizöl oder Diesel im Gebiet Kempen erfragen. Einfach nur Postleitzahl und die gewünschte Menge Ihres Energieproduktes eingeben.

Telefonische Bestellungen unter  02150 - 1755

Mineralöl – für Privathaushalte und Unternehmen, für Landwirtschaft und Schifffahrt
Mineralöle – das sind Öle, die durch Destillation von Erdöl entstehen. Vor allem Kraftstoffe wie Benzin, Diesel und Kerosin sowie Heizöl sind damit gemeint. Zu den Produkten aus Mineralöl zählen auch Schmierstoffe für Fahrzeuge und Industrie.

Auf unseren Internetseiten bieten wir neben unseren Produkten viele Nachrichten und Verbraucher-Tipps zum Thema Mineralöl. Kunden mit einer Ölheizung bieten wir Tankreinigungen an. Sie haben Fragen zum Heizsystem, zu Ihrer Bestellung von Kraftstoffen für die Baustelle oder zur Schiffsbetankung? Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Georg Weng Brennstoffhandel beliefert Privat-sowie Geschäftskunden in und um Kempen mit Heizöl, Diesel und Biodiesel.

Kempen


Die Stadt Kempen liegt am Niederrhein im Westen Nordrhein-Westfalens und zählt fast 35.000 Einwohner. Das Gebiet von Kempen wurde bereits um 890 in historischen Schriften als „Campunni“ erwähnt. Im 13. Jahrhundert wurde Kempen zur Stadt und im Jahr 1372 wurde ihr das wirtschaftlich bedeutende Marktrecht verliehen. Kempen gilt als eine der schönsten Städte am Niederrhein. In der Innenstadt laden kleine Gassen und Boutiquen zum Schlendern ein. Der Stadtkern von Kempen hat Cafés und Restaurants aber auch weite Grünflächen. In der Altstadt gibt es zahlreiche historische Fachwerkhäuser und Bauten mit schöner Ziegelfassade. Ende der 60er Jahre bis Mitte der 90er Jahre wurde die Altstadt von Kempen umfangreich saniert: Viele Fassaden und ganze Häuser wurden in ihren ursprünglichen Baustil zurückversetzt, Straßenzüge neu angelegt. Hier entstand eine der ersten Fußgängerzonen der Bundesrepublik Deutschlands. Kempen´s Innenstadt hat ein besonderes Flair, vor allem im Sommer: viele Restaurants und Pubs haben ihre Freisitze geöffnet und die Gäste können bis spät in die Nacht draußen sitzen. Eine Sehenswürdigkeit von Kempen ist die Burg mitten im Park, direkt an der Altstadt gelegen. Während einer Stadtführung kann man den Turm besteigen und die Aussicht genießen. Im Sommer finden an der Burgwiese und im Grüngürtel auch sportliche Aktivitäten wie Boule-Turniere oder die Highland-Games statt. Eines der größten Schwimmbäder der Region ist die Sauna und Wasserwelt "aqua-sol". Parkähnliche Liegewiesen, Beach-Volleyballplätze und vielfältige Bademöglichkeiten locken jedes Jahr viele Besucher an. Kempen liegt mitten in der Niederrheinischen Landschaft und hat eine reizvolle Umgebung. Dazu gehört das Schadbruch, ein Waldgebiet mit Bachläufen und Biotopen. Per Rad oder auf einem Spaziergang kann man hier die Natur entdecken. Rund um Kempen gibt es auch zahlreiche Reiterhöfe. Am nördlichen Rand des Kempener Stadtgebietes liegt der Tönisberg, die höchste Erhebung der Gegend, sowie die historische Windmühle, die beim jährlichen Mühlenfest in Betrieb genommen wird und besichtigt werden kann.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Grefrath, Grefrath, Niederrhein, Kamp-Lintfort, Kempen, Niederrhein, Kerken, Krefeld, Moers, Nettetal, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Straelen, Tönisvorst, Viersen, Wachtendonk, Willich