Energie-News

Mehr als 1000 Pellet-Anbieter auf dem Markt
Düsseldorf. Mehr als 20 Prozent der weltweit hergestellten ENplus-Pellets stammen derzeit aus deutschen Werken. Deutschland belegt damit im europäischen Vergleich Platz 1 bei der Produktion des nachhaltigen Brennstoffs. Das ENplus® Zertifizierungssystems ermöglicht Immobilienbesitzern hierzulande seit zehn Jahren Orientierung beim Pelletkauf. Mitte Juni wurde das 1.000....

weiterlesen
Holzverwendung ist Klimaschutz - Studie zu Waldflächen in der EU
  Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Holzeinschlag innerhalb der EU in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist. Die Autoren sehen in der Fortsetzung einer solchen Entwicklung die europäischen Klimaziele gefährdet. Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) bemängelt an der Studie, dass die Potenziale von Holz für den...

weiterlesen
Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
  Rechtzeitig vor der nächsten Heizperiode sollten Hausbesitzer die Wärmeversorgung ihres Hauses wieder auf Vordermann bringen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Besonders, wenn der Wärmebedarf des Gebäudes durch energetische Verbesserungen verringert wurde, die Heizung pfeift und gluckert oder die Zimmer...

weiterlesen
Wie viel Gas benötige ich im Camping-Urlaub?
  Mancher Camping-Fan ist unsicher, ob der Flüssiggas-Vorrat an Bord des Wohnmobils für den geplanten Urlaub reichen wird. Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) erklärt, ab wann sich eine Ersatzflasche lohnt – und erinnert daran, dass ausschließlich fest verbaute Tanks, aber niemals Flaschen nachgefüllt werden dürfen. Flüssiggas sorgt...

weiterlesen
17 Millionen Tonnen weniger CO2 im deutschen Stromsektor
Die Corona-Krise hat nicht nur das gesellschaftliche Leben stark umgekrempelt. Auch der Energiemarkt hat sich seit dem 23. März dieses Jahres, also dem ersten Tag der Kontaktbeschränkung, spürbar verändert. Bis heute lag die Stromerzeugung insgesamt knapp elf Prozent unter den Werten von 2019. Die geringere Erzeugung bringt einen Vorteil für das Klima mit sich: Seit...

weiterlesen